Archiv für den Monat: Februar 2016

Neue Wege

Infolge suboptimaler Wirtschaftslage im Print-Buchmarkt kann ich als Autor neue Wege gehen, wenn mir zwingend kommerziell ausgerichtete Vorgaben nicht mehr taugen. Als ich im Dezember meinen Sohn (IT-Spezialist) nach Download- und E-book-Perspektiven befragte, lautete die spontane Antwort: „Das musst du auf einer Crowdfunding-Plattform realisieren“. Davon hatte ich bisher nur in anderen Zusammenhängen gehört, nicht unbedingt für so ein Vorhaben wie meines. Je tiefer ich dann in diese virtuelle Sphären eingetaucht bin, desto spannender fand ich den Vorschlag.

Mein Projekt ist ein hochwertiges und ästhetisch gestaltetes Bildkunst-Hardcover 210 x 300 mm   mit Fadenbindung und Umschlag hat es einen Umfang von ca. 200 Seiten und trägt den         Arbeitstitel:

Der Zaubergarten   – berührende Einblicke in das Pflanzenreich-

Meine Macroaufnahmen, die schon im Buch/Kartenset „Magische Pflanzenbilder“ großen         Anklang gefunden haben, können da im vollen Glanz erstrahlen und ihre subtilen Botschaften aussenden. Beispiel:      Dost            Engelwurz     Von diesen Pflanzenportraits wird es etwa 72 geben und die Entstehungsgeschichte des Zaubergartens wird, von Bildern untermalt, mit all     ihren Phänomenen lebendig werden. Nähe, Verbindung, ja, eine gewisse Intimität wird dieses Werk auszeichnen und damit so etwas wie Zugehörigkeit zwischen Mensch und Natur zum Ausdruck bringen. Es trägt dazu bei, sich selbst als Teil des Ganzen wahrzunehmen.

Jetzt ist die Plattform gewählt, die mir und meinem Team (Sohn Jonathan und Tochter            Alexandra) am besten gefällt. Es ist  www.startnext.de  eine deutschsprachige mit stimmigem Logo, wie ich finde. Interessantes aus den Kategorien Film und Musik, sehr viel Food, aber auch einige Buchprojekte findet man dort. Unser Projekt ist momentan noch nicht öffentlich sondern wird von Mai bis Juni dieses Jahres für die Finanzierungsphase freigeschaltet. Während dieser Phase könnt ihr dann als Unterstützer mit einem Beitrag Interesse bekunden bzw. Euer Exemplar reservieren. Der Druck des Buches ist für September 2016 vorgesehen. Ich freue mich     natürlich auf eine rege Beteiligung!